Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Neuigkeiten

Schatztaucher - Expeditionen an der Fakultät für Informatik

07.07.2017 - „Platsch!“ - der Sprung ins kühle, kalte Nass ist bei den aktuellen heißen Sommertagen immer eine schöne Alternative. Wer träumte nicht als Kind davon während des Badeurlaubs einen kleinen Schatz zu finden und voller Stolz seinen Eltern zu zeigen? Stets auf der Suche nach einem kleinen Glitzern oder Funkeln tauchte man damals freudig ab. Stundenlang auf der Suche nach kleinen Reichtümern. Somit ist es ein ideales Hobby für Studenten; einfach abtauchen und irgendwann mit viel Geld wieder kommen. Das wäre auch ein wahrer Segen für viele Eltern.
Also Schnorchel aufsetzen, ab ins kühle Nass springen und Schätze aus den Untiefen der ungezähmten Meer erbeuten für Ruhm und Reichtum!
mehr...

VDI Award 2017 für Gino Gulamhussene

27.06.2017 - Der STIMULATE Mitarbeiter Gino Gulamhussene erhielt den VDI Förderpreis für seine Forschung zur automatischen Berechnung der optischen "Blendmasken" für 3D-Projektionen. Die Forschung wurde im Unternehmen domeprojection.com, einem Forschungspartner der Fakultät für Informatik und des Forschungscampus STIMULATE durchgeführt. Die Auszeichnung wurde von Dr. Matthias Ihlow vom Verband Deutscher Ingenieure (VDI) in Magdeburg verliehen.
mehr...

Startups der FIN gewinnt IQ Innovationspreis Magdeburg 2017

23.06.2017 - Bea Menhorn und René Meye (Vesputi UG) haben es sich mit dem Projekt Netz:map zur Aufgabe gemacht, Papierkarten durch passende Angebote im Internet abzuschaffen. Sie erstellen von und mit Kunden interaktive Maps, um z.B. den öffentlichen Personennahverkehr, kurz ÖPNV, zu vereinfachen.

Die Netz:map ermöglicht es ÖPNV-Nutzern gebündelt, in einer webbasierten Anwendung, alle benötigten Informationen zu finden - egal ob Standorte der Kartenautomaten, Abfahrtszeiten oder Verspätungen und Ausfälle. Innerhalb weniger Sekunden können Verkehrsbetriebe so Umleitungen oder Störungen im Betriebsablauf an den Fahrgast herantragen. Netz:map kann in bestehende Websiten und Apps integriert werden und ist dank Responsive Design optimal auf Tablets und Smartphones darstellbar. Der serienreife Prototyp, der beim IQ Innovationspreis auch vorgestellt wurde, ist gemeinsam mit den Stadtwerken Halle entwickelt worden. 

Mehr Infos unter tugz.ovgu.de
mehr...

Prof. Dr. Rudolf Kruse erhält den IEEE Fuzzy Systems Pioneer Award 2018

23.06.2017 -          

Rudolf KruseMit dieser Auszeichnung werden seit dem Jahr 2000 bedeutende Beiträge zu frühen Konzepten und nachhaltigen Entwicklungen auf dem Gebiet der Fuzzy-Systeme gewürdigt. 


Der Preis beinhaltet eine Plakette der IEEE, das Preisgeld in Höhe von  2.500  US $ sowie die Übernahme der Reisekosten für den Preisträger mit Begleitung. Offiziell wird der Pioneer Award 2018 auf dem IEEE World Congress on Computational Intelligence,  8. – 13. Juli 2018,  in Rio de Janeiro, Brasilien, verliehen. Ausgezeichnet werden Prof. Kruses fundamentale Beiträge zum Thema „Lernverfahren für Fuzzy-Systeme in Theorie und Anwendungen“. 

                                             CIS_logo                     ieee_mb_blue_RGB

 
mehr...


ComSys organizes the PMA 2017 workshop in conjunction with IEEE PIMRC 2017

23.06.2017 - ComSys is involved in the organization of the "Personalised Mobile Applications for Smart Cities and Smart Citizens" (PMA 2017) workshop in conjunction with IEEE PIMRC 2017, 08-13 October, Montreal, QC, Canada. 

Homepage/CFP/Links:
mehr...

Neues HCI Projekt mit der University of Waterloo, Kanada

23.05.2017 - Diesen Monat startet ein neues Projekt mit der University of Waterloo, Ontario, Kanada. Computervisualisten an der Fakultät für Informatik und am Forschungscampus STIMULATE werden in den nächsten 2 Jahren zusammen mit Wissenschaftlern, Gamification Designern und Spielenutzerforschern des Games Institute der University of Waterloo an innovativen Ein- und Ausgabekonzepten (im Englischen: Human-Computer Interaction, HCI) für medizinische Geräte forschen. Das Projekt wurde von den Computervisualisten Prof. Dr. Lennart Nacke (University of Waterloo), Prof. Dr. Bernhard Preim (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg) und Jun.-Prof. Dr. Christian Hansen (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg) initiiert. Im Rahmen von Workshops und Forschungsaufenthalten soll der wissenschaftliche Austausch zwischen Studenten, Doktoranden und Professoren unterstützt werden. Das Projektvorhaben wird mit insgesamt 33.200 Euro aus Fördermitteln des International Research Program Grants (IRPG) der University of Waterloo sowie aus Mitteln der Europäischen Union finanziert.
mehr...

Ausgründung aus der FIN ist erfolgreich

23.05.2017 - Am 11. Mai 2017 besuchten Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner und der Landtagsabgeordnete Florian Philipp ein Start-up der Universität Magdeburg. Das 2013 von Studierenden gegründete Software- und Spielestudio Silver Seed Games stellte sich und seine Projekte sowie seinen Partner Serious Games Solutions vor. Den Fokus der Spieleentwicklung legt das junge Unternehmen aus Magdeburg auf den Bereich Bildung.
Mehr Infos finden Sie hier.
mehr...

Alle News anzeigen

Seite als RSS abonnieren Seite als RSS abonnieren
Letzte Änderung: 09.07.2017 - Ansprechpartner: Webmaster