Masterstudiengänge der Uni Magdeburg erhielten im CHE-Ranking Spitzenbewertungen

04.12.2018 -  

Masterstudiengänge der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gehören bundesweit zur Spitzengruppe bei der Bewertung durch Studierende. Das bescheinigen die Ergebnisse des aktuellen Online-Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Im Fach Mathematik erreichte die Universität Magdeburg Spitzenergebnisse bei der Bewertung der allgemeinen Studiensituation, der Unterstützung im Studium und der Prüfungen. „Die insgesamt sehr guten CHE-Bewertungen zeigen, dass sich Masterstudierende in der Mathematik den Studienort suchen, an dem sie mit den Studienbedingungen zufrieden sind“, schätzt Prof. Dr. Hans-Christoph Grunau, Dekan der Fakultät für Mathematik, ein. „Dass die Mathematik in Magdeburg bei dieser harten Konkurrenzsituation bei den Kriterien ‚Allgemeine Studiensituation‘, ‚Unterstützung im Studium‘ und ‚Prüfungen‘ sogar zur Spitzengruppe zählt, freut mich ganz besonders. Durch drei Neuberufungen in den zurückliegenden 12 Monaten wird die Attraktivität des Lehrangebots in der Mathematik weiter steigen.“

Mathe studieren an der Uni Magdeburg

Die Masterstudiengänge der Informatik haben im aktuellen CHE-Ranking hervorragende Bewertungen in den Bereichen Unterstützung am Studienanfang, Lehrangebot, Unterstützung im Studium sowie räumliche Ausstattung erzielt. „Damit wird der Fakultät erneut eine exzellente Studiensituation und eine individuelle Unterstützung der Studierenden bestätigt“, fasst Prof. Dr.-Ing. Andreas Nürnberger, Dekan der Fakultät für Informatik, die Ergebnisse zusammen. „Besonders hervorzuheben ist, dass die Fakultät mit fast all ihren Masterstudiengängen sowie dem Bachelorstudiengang Informatik bei der Internationalisierung in der Spitzengruppe liegt. Die Dualen Studiengänge sowie der Masterstudiengang Digital Engineering erreichten bei der Berufspraxis hervorragende Ergebnisse. Ebenfalls wurde die enge Verbindung zur Forschung im Masterstudium als ausgezeichnet bewertet.

 

Informatik studieren an der Uni Magdeburg

Die Ergebnisse des aktuellen CHE-Rankings bestätigten, dass die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zu den attraktivsten Studienstandorten in Deutschland gehöre, so der Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan. „Ein passgenaues Studienangebot und hervorragende Studien- und Lebensbedingungen an der Universität Magdeburg können dabei helfen, Studentinnen und Studenten sowohl aus dem gesamten Bundesgebiet als auch aus dem Ausland ins Land zu holen“, unterstreicht der Rektor.

Mit dem Hochschulranking bietet das CHE seit 20 Jahren für über 30 Fächer Informationen und Transparenz. Es ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum, bei dem mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen untersucht und über 150.000 Studierende befragt werden. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking der Masterstudiengänge ist ab sofort auch auf ZEIT CAMPUS ONLINE abrufbar. Die aktuelle Ausgabe von ZEIT CAMPUS 1/2019, in der die Ergebnisse veröffentlicht sind, ist ab dem 4. Dezember 2018 im Handel erhältlich.

Letzte Änderung: 04.12.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: