Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Studierende der FIN gewinnen Preise beim internationalen Wettbewerb für KI Methoden in Computerspielen

08.09.2017 - Die Studierende der Lehrveranstaltung “Computational Intelligence in Games” haben bei dem internationalen Wettbewerb für KI Methoden in Computerspielen im Rahmen der “IEEE Computational Intelligence in Games” Konferenz, die letzte Woche in New York stattgefunden hat, mehrere Preise bekommen.

Bei den beiden Wettbewerben für das PacMan-Spiel haben unsere Studierenden die folgenden Plätze gesichert:

- im Ghost-Team Track
Platz 1 (Max Frick) - 500 US Dollar
Platz 2 (Felix Prothmann, Till Isenhuth) - 300 US Dollar
Platz 5 (Nils Stach, Tim Tippelt)
Platz 6 (Stefan Schwarz und Thomas Seidelmann)

- im Pac-Man Track
Platz 4 (Tony Schwensfeier)
Platz 5 (Bastian Heinrich)
Platz 6 (Alexander Dockhorn)

Die Studenten wurden dabei von Professorin Sanaz Mostaghim und Alexander Dockhorn betreut.
Letzte Änderung: 14.09.2017 - Ansprechpartner: Webmaster