Jana Eisoldt belegt den 3. Platz beim Zeiss Women's Award

29.09.2020 -  

Frau Jana Eisoldt, eine Informatik-Masterstudentin an der FIN, hat soeben den 3. Platz beim Zeiss Women's Award belegt. Dieser Award zeichnet außergewöhnliche Leistungen von jungen Frauen in der Informatik aus und steht unter der Schirmherrschaft von Frau Elke Büdenbender (Juristin und Frau des Bundespräsidenten).

Mehr Informationen zum Award findet ihr hier.

Letzte Änderung: 29.09.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: