Otto-von-Guericke-Stipendien an Saijal Shahania und Hiba Mahmood verliehen

18.11.2020 -  

Auch ohne festliche Verleihung sind die beiden Otto-von-Guericke-Stipendien 2020 am 17. November überreicht worden. Die geltenden Corona-Eindämmungsmaßnahmen verhinderten eine offizielle Feier im Alten Rathaus. Trotzdem wurden auch in diesem Jahr zwei Stipendiat*innen ausgewählt: Es sind Saijal Shahania von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und Hiba Mahmood von der Hochschule Magdeburg-Stendal. Das Stipendium ist mit jeweils 6.000 Euro dotiert, die aus dem städtischen Haushalt finanziert werden.

Die beiden Studentinnen erhielten die Stipendiums-Urkunden von Universitätsrektor Prof. Dr. Jens Strackeljan bzw. von Hochschulrektorin Prof. Dr. Anne Lequy. Wegen der Corona-Pandemie musste die feierliche Übergabe der Stipendien leider abgesagt werden.

Bereits seit 2003 vergeben Otto-von-Guericke-Universität und Landeshauptstadt die mit 6.000 Euro dotierten Stipendien an internationale Studierende, die nicht nur sehr gute Studienergebnisse vorweisen, sondern sich darüber hinaus auch gesellschaftlich engagieren. Schon seit 15 Jahren werden damit besondere Leistungen internationaler Studierender der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausgezeichnet. Seit 2017 wird das Stipendium auch an Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal verliehen.

Beide Stipendien werden für die Dauer eines Jahres vergeben, die finanzielle Unterstützung wird aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt. Damit sollen diese ausgezeichneten Studierenden gezielt gefördert und deren Studienaufenthalt in der Landeshauptstadt erleichtert werden.

Hier geht es zur Meldung der Stadt Magdeburg.

ovg_stipendium2

 

ovg_stipendium1

Letzte Änderung: 19.11.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: